Gong-Bad

 

    


 


 
 
Gong-Bad DomHaus Malchen

Ganz besonders im Mai gilt es, tief in unserem Innern neue Kraft schöpfen -  unser Selbst zu erkennen und alte Muster abzulegen.  Die aufkeimende Kraft des Frühjahrs gibt uns die Möglichkeit uns selbst zu erfahren.

Um diesen Prozess achtsam zu unterstützen und mit sich selbst tiefe Entspannung und Resonanz zu erfahren, biete ich ein
AKASHA-GONG-Klang-BAD am 5. Mai 2018 um 19 Uhr
an.

Das Gong-Bad ist eine sehr alte Form der Klangtherapie, die in Asien eine lange Tradition hat.
„Behutsam taucht Dein Körper in die Schwingungen des Gongs ein. Sanft wirst Du auf die Klänge vorbereitet, die Du hören und über die Haut spüren kannst. Sie begleiten Dich auf Deiner inneren Reise und wirken erfrischend, reinigend und regenerierend“.

Die Einführung beginnt mit einer auf das Kronen-Chakra eingeschwungenen Kristall-Klangschale, deren sphärischer Klang den Raum mit ihrer Energie schwebend durchdringt und Dich für den Gong öffnet.
Der Chau Luô-Gong mit seinen Obertönen hat etwas besonders Berührendes. Der ständig fließende Gedankenstrom reißt ab und es eröffnen sich tiefere persönliche Bewusstseins-Ebenen. Die Selbstheilungskräfte können so aktiviert werden. Es unterstützt die natürlichen Lebenszyklen und die Erinnerung an unsere kosmische Herkunft. 
Unsere Psyche bzw. geistig-seelische Prozesse werden eingeladen sich neue Energien aus dem klingenden Raum zu holen. Der Gong mit seinen Obertönen beeinflusst unser Energiefeld positiv und hebt das Schwingungsfeld unseres Körpers bis in jede Zelle hinein an - auf ein Niveau, wie wir ursprünglich als Mensch einmal gedacht waren. 

Kräftig, fordernd und dennoch achtsam  gespielt, offenbart er seine ganze kraftvolle Klangfülle („Lärmzauber“), umhüllt uns mit seinen nährenden Schwingungen.

Die Schwingungen des Gongs erreichen uns über die Ohren, die Chakren, die Knochen und die Haut, öffnen unsere Meridiane und verteilen sich so im ganzen Körper, dorthin, wo sie gerade gebraucht werden.

Das Gong-Bad wird im Liegen durchgeführt, kann aber auch im Sitzen stattfinden. Mit steigender Intensität des Klanges sind intensive Gefühle möglich.

Nach der Rücknahme besteht die Möglichkeit über das Erlebte zu sprechen.

Veranstalter

Thomas Blodig, Klangtherapeut


Termin

Samstag, 5. Mai 2018, 19.00 Uhr


Kosten

20 € pro Person


Anmeldung

Bitte verbindlich anmelden unter
Tel. 06151-376559 oder
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!